Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online

2016 erschien mein Fantasy-Roman "Das Feentuch" Wer wissen will, was im fernen Schottland geschieht, findet das Buch beim Klick auf das Bild bei Amazon für 12,99 €

Auch alle E-Book-Leser können  "Das Feentuch" herunterladen.:  

Selbstverständlich gibt es mit der "Blick-ins-Buch-Funktion" eine Leseprobe. Also auf ins magische Schottland!

Aufrecht gehn, den Himmel sehn

Neben meinen Büchern, die durchweg in der Unterhal-tungslektüre ihren Platz haben, ist ein biblisches Musical für Kinder ab sechs Jahre in Chor-und Theatergruppen erschienen. In diesem Buch befinden sich Lieder, Sprechtexte und Notenmaterial für eine 30-minütige Aufführung.  In sechs Szenenbildern und ebenso vielen Liedern begegnen die Kinder Sarah, deren Blick auf den Boden gewandt ist und die an dieser Last schwer trägt. Und sie erfahren, was geschieht als Jesus in Sarahs Leben tritt... Das Buch im lese- und musikerfreund-lichen Großformat ist bei Amazon erhältlich.

Dieser Bereich wird gerade überarbeitet. Ich bitte um Verständnis, dass nicht alle Cover mit Texten verlinkt sind.

Wählen Sie auch den Menüpunkt "Kurzgeschichten II und III"

Ihre letzte Chance

Das Geschenk

Drachengold

 

 

 

 

Ein viel zu warmer Wintertag

 

 

Braunes Gold

 

 

Grenzüberschreitungen

 

 

 

Der Blattschuss

 

 

 

 

 

Fassade eines Feierabendlächelns

 

Mein Einkaufsphantom

 

 

 

Betriebsgeheimnisse

 

 

Der Anbruch eines neuen Tages

Protected by Copyscape Web Plagiarism Checker

Ihre letzte Chance

auf das große Glück

© Anja Ollmert 4/2012

Leseprobe: 

Alfred und Willi, zwei gescheiterte Existenzen, haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam.

Und doch sind beide beherrscht von der Idee,  endlich auf der glücklichen Seite des Lebens Fuß zu fassen.

 

Das Geschenk

© Anja Ollmert 2012

Leseprobe:

Phil, ein passionierter Sammler, findet auf seiner Fußmatte am frühen Morgen das Geschenk eines Unbekannten. Er nimmt es mit ins Haus und wird beim Auspacken wahrhaft überrascht.

Hinweis: Dieser kurze Thriller ist nichts für schwache Nerven

 

 

Drachengold in Peking

© Anja Ollmert 2012

Leseprobe: 

Der Inhalt von Frauenhandtaschen ist für viele Männer ein Rätsel. Doch manchmal geht es mir mit der eigenen Tasche genauso. So auch am Flughafen von Peking, kurz vor der Rückreise nach Deutschland.

In meiner Tasche sitzt ein kleines, funkelndes Ungeheuer in Form eines Drachen und schnaubt und spukt nach Herzenlust Feuer und Rauch. Ansonsten gibt der Winzling sich aber recht leutselig...

 

 

 

Eine kurze Bekanntschaft

Leseprobe: 

© Anja Ollmert 2012

 

Susan ist arbeitlos, demotiviert und sehr allein. An einem Wintertag lockt sie jedoch die Sonne und sie beschließt, endlich an die Luft zu gehen. Da macht sie an einem Seeufer eine bedeutsame Bekanntschaft.

 

 

Braunes Gold

© Anja Ollmert 2008

 

Wo kommt der Kaffee her und welche Gedanken machen sich in mir breit, wenn ich sein Aroma in der Nase habe?

Kochen Sie sich doch eine Tasse und reisen mit mir auf der Galeere, in der die braunen Bohnen einst zu uns gebracht wurden.

 

 

 

 

 

 

Grenzüberschreitungen

© Anja Ollmert 2009/12

Leseprobe: 

Was geschieht, wenn einer Frau völlig unerwartet die Scheidungspapiere zugestellt werden? Diese Kurzgeschichte erzählt von einer Zeitgenossin und ihrer Art mit der Situation umzugehen.

 

 

 

 

  

Der Blattschuss

 

© Anja Ollmert 2012

 

Carola erwacht aus einem Albtraum. Der Grund dafür: Sie hört einen Schuss. Doch war das Geräusch Traum oder Realität?

Sicher ist nur, dass sich ihr Leben innerhalb weniger Stunden in einen Albtraum verwandeln wird.

 

 

 

Fassade eines Feierabendlächelns

© Anja Ollmert 2009

 

Maria lebt seit Jahren im dichten Geflecht ihrer Beziehungen und fühlt sich plötzlich eingeengt. Die Angst, dem ein Ende zu setzen, ist groß. Sie ahnt, dass sie allein dasteht, wenn sie den Mut zum Ausbruch aufbringt. Da begegnet ihr Dirk, der Mann ihrer Träume. Fortan wird er Ziel ihrer Projektion. Für alle anderen verbirgt sich Maria weiterhin hinter einem nichtssagenden Lächeln.  

 

 

 

 

Schöne alte Welt 

© Anja Ollmert 2012

 

Melanie will in den USA den Mann ihrer Träume treffen, doch als sie landet, taucht er nicht auf. Deshalb nimmt sie all ihren Mut zusammen und macht sich selbst auf den Weg.

Sie leiht sich einen Mietwagen, und befährt unbekannte Strecken. Als sie einen Unfall erleidet, geht das Abenteuer erst richtig los...


Diese Geschichte finden Sie in meinem Buch "Hinter Fenstern" und der Anthologie "Showdown in Laramy" bei der Edition Oberkassel. 

 

Mein Einkaufsphantom

 

© Anja Ollmert 2006

 

Manchmal leide ich unter einer besonderen Art des Verfolgungswahns, den wohl nur Frauen kennen.

Im Supermarkt fürchte ich den Blick über meine Schulter,

in der Angst, dass es wieder hinter mir auftaucht - das Einkaufsphantom.

 

 

 

Heiß                    

Leseprobe

© Anja Ollmert 2006/12

 

Gelegentlich werden wir zu Beobachtern unseres eigenen Umfeldes - so geschehen an einem brütend heißen Hochsommernachmittag. Das kann überall gewesen sein und jemand von uns war Zeuge.

 

 

 

Betriebsgeheimnisse

 

 © Anja Ollmert 2006

 

Ostern naht und nicht für alle ist es wirklich ein Fest.

Wie fühlen Arbeitnehmer, wenn Milliarden von Eiern gefärbt werden müssen?

 

 

 

 

 

 

Der Anbruch eines neuen Tages

 

 © Anja Ollmert

 

Schon beim Aufstehen wird eine Frau daran erinnert, dass sie nicht mehr viel von ihrem Leben erwartet. Doch ihr Leben überrascht sie mit einer völlig neuen Wendung.

 

 

 

 

 

Rosen

Leseprobe 

 © Anja Ollmert

 

Durch einen Unfall ist Kerstin nach 20-jähriger glücklicher Ehe plötzlich verwitwet. Als sie sich von Peters Sachen trennen will, erlebt sie ein unangenehme Überraschung.